Mit unserer Region Kontakt aufnehmen

Das Genferseegebiet und die Kantonshauptstadt Lausanne befinden sich im Herzen von Europa und sind über das schweizerische Autobahnnetz gut zu erreichen.

Als Knotenpunkt grosser Verkehrsachsen wird das Genferseegebiet auch von der Autobahn A1 durchquert, die Österreich mit Frankreich verbindet. Die 407 km lange Strecke über Sankt Margrethen, Zürich, Bern, Lausanne und Genf führt durch das Schweizer Mittelland.

Für die Strecke vom Genfer Flughafen bis nach Lausanne benötigt man mit dem Auto keine 40 Minuten. Der 1964 erbaute, 65 km lange Abschnitt verfügt über neun Auffahrten, zwei Rastplätze und ein Autobahnrestaurant auf der Höhe von La Côte.

Die von Basel her kommende Autobahn A2 führt dank ihrer Anbindung an die A12, die Freiburg via Vevey mit Lausanne verbindet, ebenfalls ins Genferseegebiet. Das Panorama und die herrliche Aussicht auf den Genfersee während der Abfahrt der A12 nach Vevey sind allein schon eine Reise wert.

In der Schweiz wird die Mautpflicht auf Autobahnen durch eine Jahresvignette erhoben. Sie ist für CHF 40.- in Postbüros und an Tankstellen erhältlich und jeweils bis 31. Januar des kommenden Jahres gültig.

Im Genferseegebiet kreuzen sich die grossen europäischen Bahnlinien.

  • Die ICE-Züge verbinden Hamburg, Berlin oder Frankfurt mit Basel (Fahrzeit Basel-Lausanne: 2 Std. 9 Min.).
  • Der TGV Lyria fährt Lausanne von Paris aus an, der TGV Sud-Est verbindet Genf mit Montpellier oder Marseille (Fahrzeit Genf-Lausanne: 34 Min.) www.tgv-lyria.com.
  • Der Pau Casals verkehrt zwischen Barcelona und Lausanne.
  • Die SBB verkehren auf der Strecke Lausanne-Mailand, bzw. Lausanne-Rom www.sbb.ch

UNS KONTAKTIEREN

Kontaktformular

Contact

Votre avis nous intéresse. N'hésitez pas à nous faire part de vos impressions!